Startseite » Schiedsrichter

Schiedsrichter

Schiedsrichterwart Marcus Wöhrmann

Auch ich möchte hier einmal das Wort ergreifen und auf die (ehrenamtliche) Arbeit unserer Unparteiischen hinweisen. Aktuell stellt die HSG Löhne-Obernbeck; mit 19 Männern und zwei Frauen,  davon 11 Gespann-, 3 Einzel- und 7 Spielerschiedsrichter; die zweitstärkste Truppe an Schiedsrichtern im gesamten Handballkreis Bielefeld-Herford.
Herzlichen Dank an alle, die ihre Freizeit und Tatkraft dem Handballsport in dieser Form zur Verfügung stellen.

Leider ist es immer noch so, dass der Kreis und der Bezirk große Mühe haben alle Spiele eines Spieltages mit Schiedsrichtern und Gespannen zu besetzen. In der vergangenen Saison sind deshalb Spiele ausgefallen oder mussten verlegt werden. Da wird wieder einmal deutlich, dass ohne die Männer und Frauen in Schwarz kein Spielbetrieb möglich wäre.

Um dieses Problem zu beheben müssen wir alle mithelfen. Wir sind auf einem guten Weg, aber noch lange nicht am Ziel. Deshalb muss ich hier auch noch einmal werben und auffordern, sich zu engagieren und in den Dienst des Sports zu stellen. Für Informationen hierzu wenden/-t sie sich/euch ruhig an mich.

Ein anderes Thema was immer wieder Sorgen bereitet ist das Verhalten gegenüber Schiedsrichtern von Spielern, Trainern, Eltern, Zuschauern...

Hier fehlt es an gegenseitiger Achtung, dem Respekt und der Anerkennung, die eigentlich selbstverständlich sein sollten. Die meisten Schiedsrichter erfahren eher Beschimpfungen, Beleidigungen und Spott.
Nicht wenige haben deshalb das Amt an den sprichwörtlichen Nagel gehängt.
Um da etwas zu sensibilisieren hat der Handballkreis ein Informationsblatt herausgegeben, was das FAIRhalten auf und neben dem Platz angeht.

Die Schiedsrichter sind auch nur Menschen und Menschen machen Fehler.
Das wird auch nie ganz ausgeschlossen werden können. Nur sollte jeder so damit umgehen, wie auch mit ihm umgegangen werden soll, wenn er denn einen Fehler macht.

In diesem Sinne wünsche ich dem gesamten Verein eine gute, erfolg- und punktreiche Saison!

Bei Fragen, Anregungen und Kritik stehe ich gerne zur Verfügung.

Ihr und Euer Schiedsrichterwart Marcus Wöhrmann

(schiedsrichterwart(at)hsglo.de oder 05732/983798)

Handball.de