Startseite » News

Wieder ein klarer Sieg der 1. Herren

29.03.2015 - 1. Herren

Ohne unser geliebtes Harz mussten wir in Gehlenbeck antreten. Die Auswirkungen sah man auch schon in den ersten 12 Minuten in denen wir nur 3 Tore erzielten. Gehlenbeck hatte aber größere Probleme damit und erzielte bis dahin kein einziges Tor. Wir überraschten den TuS auch mit einer 4 + 2 Abwehr. Hölscher und Penner nahmen wir von Anfang an kurz, so dass kein gewohnter Spielaufbau für den starken Gehlenbecker Rückraum stattfinden konnte. Niklas "Luppi geht immer" Holti Holtmann erzielte gerade zu Anfang wichtige Tore für unsere Führung. Nach einem 5:5 setzten wir uns dann wieder auf 12:9 zur Halbzeit ab.

Nach der Halbzeit hielten wir lange diesen Vorsprung und setzen und dann vorentscheidend auf 21:15 ab. Die Restviertelstunde spielten wir dann souverän zu Ende, so dass wir mit einem 27:19 am Ende als Sieger vom Platz gingen.


Es spielten: Finke, Michalik; Kreft (3), Strauch (1), L. Brune, Biermann, Möller, JP Brune (4), Holtmann (8), Schnake, Stuke, Bergmann (5/1), Stöckmann (6/4).


Nun geht es in die Osterpause. Hoffentlich schadet diese uns nicht, da wir in letzter Zeit sehr gut in Form waren. Wehe muss sich nun strecken, obwohl diese es noch vor ein paar Wochen von uns behauptet haben. Denn einen Tag nach unserem Sieg gegen Gehlenbeck, schlug Hüllorst II den TuS SW Wehe. Daher führt Wehe nur noch mit 1 Punkt Vorsprung die Tabelle an. Es bleibt also spannend bis zum Ende der Saison und wir werden alles dafür geben, dass wir am Ende der Saison trotz des verpatzten Saisonstarts, ganz oben stehen werden.


Handball.de