Startseite » News

Wichtiger Sieg gegen Neuenkirchen/Varensell

05.12.2016 - 1. Herren

Am vergangen Samstag gewann unsere Erste gegen Neuenkirchen/Varensell mit 24:19. Der Sieg war sicherlich kein Handballschmankerl, doch das stand nicht im Vordergrund. Wichtig waren die zwei Punkte, die erkämpft wurden und zu sehen, dass die Mannschaft Willen gezeigt hat. Somit konnte die Schmach gegen Rödinghausen ein wenig vergessen gemacht werden.

 

Das Spiel konnte spielerisch nicht überzeugen. Es gab viele Fehler auf beiden Seiten. Der Start erwies sich gerade für die HSGLO1 sehr holprig. Nur langsam kamen sie in den Tritt, doch bis zur Halbzeitpause konnte eine 13:9 Führung herausgeholt werden. Nach der Pause erwischte unsere Erste einen besseren Start und konnte weiter den Abstand halten. Spannend wurde es trotzdem  noch einmal in der 43. Minute, als die Gäste auf 16:15 herankamen. Viele Unkonzentriertheiten mit Fehlwürfen und technischen Fehlern luden die Gäste zu schnellen Gegentoren ein. Dennoch blieben die Jungs ruhig. Auch als Thorsten Bergmann, der wieder einmal mit vielen Toren maßgeblichen Anteil am Sieg hatte, kurz genommen wurde, um so nicht mehr in das Spielgeschehen eingreifen zu können. Die Mannschaft zeigte Kampfeswillen und setzte sich über 19:16 (46.) und 22:18 (56.) zum 24:19 Endstand ab.

 

Jetzt bleiben in diesem Jahr noch zwei Spiele. Es gilt nochmal einen Jahresendspurt hinzulegen und zwei Siege einzufahren! Die Erste bedankt sich für jede Unterstützung und sagt tschüss bis zum Wochenende beim Spiel in Versmold gegen Loxten.

 

Es spielten:

Lengwenus, Schmidt, Fischer (1), Strauch (1), Balsmeier (1), Husemöller (2), L. Brune (1), Biermann, Möller, J.P. Brune (3), Meynert (1), Scholz, Holtmann (4), Bergmann (8/2), Drews (n.e), Schomburg (n.e.).


Handball.de