Startseite » News

Reise ins Ungewisse

28.11.2013 - 1. Herren

Erstmalig in der Geschichte der HSGLO 1 reisen wir am Samstag in die Paderborner Vorstadt zum TSV Schloß-Neuhaus. Unser Gastgeber konnte außer seiner Auftaktbegegnung gegen die HSG EURo II noch kein Spiel gewinnen und rangiert in der Tabelle mit 2:12 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Dieser Umstand macht unsere Aufgabe natürlich nicht leichter, denn der TSV steht nun unter Zugzwang und muss dringend Pluspunkte einfahren, um den Anschluss an das Mittelfeld der Bezirksliga nicht zu verlieren. Wir erwarten also eine bedingungslos kämpfende Mannschaft des TSV Schloß-Neuhaus und lassen uns von der derzeitigen Tabellensituation nicht beirren.  

Trainer unseres Gastgebers ist seit dieser Saison Michael Pilzecker, der in der Vorsaison für die HSG Altenbeken-Buke verantwortlich war. Mit Heimkehrer Felix Schuster hat Schloss-Neuhaus vor der Saison einen Verbandsligaspieler vom TV Verl verpflichtet. Ansonsten ist unser Gegner aber ein unbeschriebenes Blatt für uns.

Nach zwei Unentschieden in Folge wollen wir endlich wieder gewinnen, die Ausgangslage ist jedoch nicht optimal: Verletzungen, Krankheit und berufliche Verpflichtungen prägten den Trainingsbetrieb. Zudem können wir Samstag nicht auf die Spieler der zweiten Mannschaft zurückgreifen. Allerdings hatte Kollege Abwehr letzte Woche in Gehlenbeck ja weitestgehend spielfrei und wird am Samstag daher hoffentlich wieder voll einsatzfähig sein.

Anwurf ist am Samstag um 18:30 Uhr im Schulzentrum Andreas-Winter in Schloß-Neuhaus. Wir freuen uns natürlich über jeden Fan, der den Weg ins Paderborner Land finden und uns bei unserer Aufgabe unterstützen wird.


Von: HSGLO
Handball.de