Startseite » News

Partie auf Augenhöhe

19.12.2017 - 1. Herren

Das letzte Heimspiel in diesem Jahr ging leider mit 25:27 verloren. Zum ersten Mal in dieser Saison wurden Punkte zu Hause abgegeben. Dabei waren wir mit dem Gegner aus Werther komplett auf Augenhöhe. Werther war lediglich in den entscheidenden Situationen cleverer und sicherer. Vor allem in der turbulenten Schlussphase und hatten daher das bessere Ende für sich.

Das Spiel war bis zum Halbzeitstand (11:12) ausgeglichen. Beide Kontrahenten agierten entschlossen und mit dem nötigen Biss. Nach der Pause wurde das Spiel zunehmend ruppiger. Erst ab der 49. Minute konnte Werther sich leicht über 18:21 und 20:23 (52.) absetzen. In dieser Phase des Spiels kamen wir zu keinen klaren Torchancen mehr. Das Spiel Spitze sich immer weiter zu. Die Ereignisse überschlugen sich: Werther hatte schon zwei Zeitstrafen, als noch eine dritte für den Trainer hinzukam. In der folgenden dreifachen Überzahl gelang über Lennart Brune und Jan-Patrick Brune der Anschluss. Doch in den entscheidenden Situationen konnten wir nicht an Werther vorbeiziehen. Werther stellte sich besser und cleverer an, auch wenn das Spiel bis 40 Sekunden vor Ende noch hätte kippen können. Es hilft nichts als zu sagen, dass wir im Rückspiel die bessere Mannschaft sind und uns die Punkte wieder zurückholen werden.

Die HSGLO1 wünscht allen treuen Fans, die auch Samstag wieder in der Halle waren und uns tatkräftig unterstützt haben, eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Bis dahin sportliche Grüße,

Eure Erste

Bierbaum, Schmidt; Balsmeier, Husemöller (3), L. Brune (6), Detering (5), Nienhaber, Brokfeld (2), J.P. Brune (4), Meynert (2), Scholz, Bergmann (3/2).


Handball.de