Startseite » News

Lübbecke gewinnt in Löhne Testspiel gegen Lemgo

30.01.2013 - 1. Herren

Der TuS N-Lübbecke hat das Vorbereitungsspiel gegen den TBV Lemgo gewonnen. Gegen den lippischen Liga-Konkurrenten setzte sich das Team von Gennadij Chalepo mit 34:29 (15:17) durch. Die Zuschauer in der ausverkauften Halle in Löhne sahen einen TuS, der vor allem in der zweiten Hälfte guten Handball zeigte.

Dabei waren die Voraussetzungen bei beiden Teams nicht optimal, da auf beiden Seiten Stammspieler ausfielen.

“Sicherlich haben wir mit Verletzungen und Erkrankungen zu kämpfen. Und obwohl wir in dieser Besetzung wohl nicht mehr antreten werden, war dieses Spiel sehr wichtig für die Moral. Dieses Erfolgserlebnis tut allen gut”, so ein zufriedener Gennadij Chalepo.

Während in der ersten Halbzeit der TBV Lemgo noch am Drücker war und stets in Front lag, drehte der TuS im zweiten Durchgang die Partie und lag zeitweise bis zu sechs Toren in Führung. Aus einer guten Deckung kam man zu mehreren Gegenstößen und spielte insgesamt Handball mit Tempo. Dario Quenstedt war darüber hinaus mit 13 Paraden ein starker Rückhalt seines Teams. “Es war eine deutliche Steigerung zu den Spielen in Frankreich zu erkennen. Wir sind auf dem richtigen Weg, trotz der personellen Probleme”, erklärte der TuS-Trainer. “Auch in der Abwehr haben wir einen großen Schritt nach vorn gemacht. Alles in allem war die Einstellung aller Spieler sehr gut und die Körpersprache äußerst positiv.”

Am Rande des Spiels wurde bekannt, dass Dirk Beuchler den TBV Lemgo zum Ende der Saison als Trainer verlassen wird. Das Ziel ist noch unbekannt. Der TuS N-Lübbecke hat bislang lediglich Gespräche bestätigt.

TuS N-Lübbecke - TBV Lemgo 34:29 (15:17)

TuS N-Lübbecke: Happel, Quenstedt; K. Svensson (7), Arnaudovski, Tluczynski (6/4), Gartmann (1), Niewrzawa (3), Niemeyer (5), Schöngarth (4), Remer (2), Bornhorn (6)

TBV Lemgo: Desrüsse, Lichtlein; Hörning (2), Dietrich (2), Niemeyer (1), Possehl (2), Hermann (9), Strobel (4), Zieker (1), Werner (1), Preiß (4), Ritterbach (3/1)

Schiedsrichter: Markus Kropp / Sebastian Siebert (Osnabrück)

Zuschauer: 690 (ausverkauft)










Von: TuS N-Lübbecke / HSGLO
Handball.de