Startseite » News

HSGLO-Welpen beißen erneut gegen EGB3 zu

23.03.2015 - 2. Herren

Die im Hinspiel vom Gegner als Welpen titulierte HSGLO-Reserve konnte im Auswärtsspiel gegen EGB 3 einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf der Kreisliga A erzielen und überholte damit die Bielefelder in der Tabelle.

Das Spiel gestaltete sich zuerst offen und die Löhner erspielten sich lediglich eine 2-Tore-Führung. Erst gegen Ende der Halbzeit konnte man mit 14:10 erstmals deutlicher in Führung gehen, die man allerdings bis zur Pause etwas leichtfertig einbüßte.

Gestützt auf eine mannschaftlich geschlossene Leistung konnte man sich gegen die erfahrene Drittvertretung der HSG EGB Bielefeld behaupten und den Vorsprung in der zweiten Halbzeit wieder ausbauen. Durch vier vergebene Siebenmeter sowie ein paar ausgelassene Tempogegenstöße verpasste man einen höheren Sieg, sodass die zwei Punkte erst in der Schlussphase des Spiels endgültig gesichert werden konnten.

Am morgigen Dienstag (24.03.) steht mit dem Nachholspiel bei der HSG Quelle/Ummeln das nächste wichtige Spiel gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf an.

Es spielten: Zimmermann (13/1 Paraden), Oelgeschläger (3 Paraden); Balsmeier (9/3), Kleimeier (4), Wehmeier (3), Holtmeier (3), Klapper (2), Blomenkamp (2), Fischer (2), Homburg (1), Blankenstein, Teichmann, Scholz, Lebeau


Handball.de