Startseite » News

HSGLO 2 erreicht trotz Niederlage das Saisonziel Klassenerhalt

05.05.2015 - 2. Herren

Im Heimspiel gegen den Meisterschaftskandidaten TuS Spenge 3 unterlag die HSGLO 2 mit 22:26 (12:15). Zu Beginn entwickelte sich zwischen dem jungen Gastgeber-Team und den erfahrenen Gästen ein offenes Spiel. Nach dem 9:9 konnte Spenge sich jedoch auf 9:14 absetzen und ging letztlich mit einer 3-Tore-Führung in die Pause.
    
Die Löhner kamen besser aus der Halbzeit und konnten auf 15:16 verkürzen. Aufgrund von ein paar vergebenen Chancen und technischen Fehlern konnten die Löhner das Spiel jedoch nicht drehen und Spenge setzte sich vorentscheidend erneut auf 16:21 ab.

Spenge ist damit nur noch ein Sieg vom Aufstieg entfernt und Löhne hat trotz der Niederlage nun endgültig den Klassenerhalt sicher. Am nächsten Samstag geht es im letzten Saisonspiel gegen den Spenge-Verfolger Bünde-Dünne 2.

Es spielten: Oelgeschläger (16/2 Paraden), Zimmermann; Balsmeier (6/1), Klapper (3), Fischer (3), Lebeau (2/2), Kleimeier (2), Homburg (2), Holtmeier (1), Teichmann (1), Blankenstein (1), Wehmeier (1), Wessel, Klama


Handball.de