Startseite » News

HSGLO 2 vergibt zwei Punkte im Abstiegskampf

04.02.2015 - 2. Herren

Ohne fünf Spieler und mit zwei Spielern aus der Dritten trat die HSGLO 2, die im Vorfeld vergebens um eine Spielverlegung gebeten hatte, bei der TG Schildesche an.

Mit 2:5 und 5:10 verschlief man den Start der Partie komplett, da man sowohl vorne als auch hinten nicht die richtige Bindung zum Spiel fand. Im weiteren Verlauf konnten die Löhner das Spiel aber auf  13:11 und 15:13 drehen. In die Kabine ging es aber unnötigerweise mit einem 15:16-Rückstand. Immer wieder lud man während der Partie die Gastgeber zu einfachen Gegenstoßtoren ein. In der zweiten Halbzeit spielte man vorne nicht zwingend genug und vergab zahlreiche Würfe, u.a. zwei Siebenmeter.

Um zwei wichtige Punkte geht es am 07.02.2015 um 16:30 Uhr zu Hause gegen den VfL Herford, der aktuell einen Punkt vor den Löhnern liegt.

Es spielten: Nils Oelgeschläger (12/3 Paraden), Tilo Zimmermann (4 P.); Carsten Wehmeier (4), Christopher Fischer (4), Paul Blankenstein (3), Lukas Lebeau (2/2), Michael Klapper (2), Christopher Klama (2), Jan-Minh Homburg (1), Robert-Philipp Scholz (1), David Schütte (1), Sebastien Kleimeier (1), Marc Landwehr


Handball.de