Startseite » News

HSGLO 2 in Enger nicht clever genug

14.12.2014 - 2. Herren

Die HSG Löhne-Obernbeck 2 musste beim Auswärtsspiel in Enger eine 22:24 (14:13) Niederlage hinnehmen. Gegen die erfahrenen Gastgeber war die junger Löhner Mannschaft nicht clever genug, um die zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Die Engeraner hatten unter der Woche aufgrund von verletzten Spielern angefragt das Spiel zu verlegen. Leider konnten wir uns mit Enger nicht auf einen Ersatztermin einigen, sodass das Spiel planmäßig stattgefunden hat.

Mit 4:7 verschlief man vor allem in der Abwehr den Beginn der Partie. Nach einer Auszeit konnte man jedoch die Partie auf 14:10 drehen. Diesen Vorsprung gab man jedoch unnötig vor der Pause bis auf einen Treffer her.

In der zweiten Hälfte konnte Enger das Spiel wiederum zu seinen Gunsten drehen und führte bereits mit 22:18. Die Mannschaft von Trainer Thomas Kreft kämpfte sich wieder um 2 Tore auf 22:24 ran, aber konnte in den letzten 6 Angriffen keinen Treffer mehr erzielen. Insgesamt 30 Fehlwürfe und 14 technische Fehler waren am Ende einfach zu viel.

Weiter geht es am 10.01.2015 um 16:45 Uhr beim TuS Spenge 3. Wir hoffen, dass bis dahin auch wieder alle Spieler von uns an Bord sind, damit dann erstmals in dieser Saison der volle Kader zur Verfügung stehen wird.

Es spielten: Tilo Zimmermann (10 Paraden), Nils Oelgeschläger (7 Paraden); Nico Balsmeier (7/3), Tobias Wessel (4), Christopher Fischer (4), Sebastian Kleimeier (3), Daniel Holtmeier (2), Christopher Klama (1), Lukas Lebeau (1), Carsten Wehmeier, Michael Klapper, Jan-Minh Homburg, Paul Blankenstein, Tobias Teichmann


Handball.de