Startseite » News

Endspurt um die Punkte ist eingeläutet

28.01.2016 - 1. Herren

Am letzten Wochenende konnte die HSGLO in heimischer Halle gegen den TuS Eintracht Oberlübbe mit 25:18 einen deutlichen Sieg erringen und läutete damit den Endspurt um die Punkte zum Klassenerhalt ein. Durch eine starke Abwehrleistung gegen den sonst so wurfgewaltigen Rückraum der Oberlübber und den damit verbundenen einfachen Toren vor allem über Gegenstöße wurde den Gästen von Beginn an demonstriert, dass für sie im Löhner Gymnasium an diesem Wochenende nichts zu holen war. Nach einer Viertelstunde führte die 1.Herren der Obernbecker mit 4:0 und legten so den Grundstein für eine uneinholbare Führung.

 

Im Kampf um den Klassenerhalt könnte Torverhältnis und direkter Vergleich auch eine Rolle spielen, da die Oberlübber ebenfalls Punkte gegen den Abstieg sammeln. Sollte man nun am Ende der Saison mit der Eintracht punktgleich sein, so würde die HSGLO den direkten Vergleich für sich entscheiden.

 

Durch Konzentration, eine starke Teamleistung und dem heimischen Publikum im Rücken zeigte die HSG eines der besten Spiele dieser Saison.

 

Nun heißt es am kommenden Samstag möglichst viele dieser Attribute in Detmold aufzubringen. Die momentan auf Tabellenplatz 6 stehende SG Handball Detmold zeigte den Löhnern im Hinspiel viele eklatanten Schwächen auf und brachte die HSG zur höchsten Niederlage (18:38) dieser Saison. Glücklicherweise hat sich seit dem vierten Spieltag einiges getan und die Mannschaft ist gewillt die gleichen Fehler nicht zu wiederholen. Sollte die SG am Samstag Schwäche zeigen, so müssen wir bereit sein, weitere wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt mitzunehmen.  

 

Anwurf ist um 19:00 Uhr im Leopoldinum, Hornsche Straße 48, Detmold. 


Handball.de