Startseite » News

Aufstand im Bezirksligareich - Vorbericht HCE vs. HSGLO

12.03.2014 - 1. Herren

Wir schreiben das Jahr des Herrn 2014. Das Bad Oeynhauser Handballreich unter der Leitung seines Kaisers Cajus Julius Borcherding schickt sich an, die ganze Handballbezirksliga Staffel 1 zu erobern.
Die GANZE Handballbezirksliga Staffel 1? Nein, denn ein kleines Handballdorf namens HSG Löhne-Obernbeck ist gewillt dem übermächtig erscheinendem Invasionsheer erbitterten Widerstand zu leisten und weder Punkte noch Nektar und Ambrosia kampflos an die betuchten Eroberer abzutreten.
Nach diesem kleinen, nicht ganz ernstgemeinten Quervergleich zu den Abenteuern von Asterix dem Gallier nun aber zur Realität:
Am kommenden Sonntag steht das mit Spannung erwartete Rückspiel gegen den Klassenprimus aus der Bäderstadt an. Wie sich deren Trainer Jochen Borcherding schon vor dem glücklichen Punktgewinn in Gehlenbeck (auch wir konnten dort nur einen Punkt ergattern) in der Neuen Westfälischen zitieren lies, sieht man sich beim HCE mit einem Heimsieg gegen uns bereits in der Landesliga.
Es liegt also an uns, die Oeynhauser Spaßhandballer noch ein wenig länger mit der Konzentration in der Bezirksliga zu halten und das Titelrennen durch einen Sieg beim Zuhause noch verlustpunktfreien Tabellenführer offen zu lassen.
Beim 27:27 im Hinspiel sahen die knapp 400 Zuschauer ein immer spannendes Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten. Die Erste Hälfte konnte der HCE dank seiner starken Individualisten bestimmen und verdient mit 13:11 in die Pause gehen. In Hälfte zwei setzten wir bedingungslosen Einsatz und mannschaftliche Geschlossenheit dagegen. Teilweise führten wir mit drei Toren Differenz, verpassten es aber den Sack zuzumachen. Zehn Sekunden vor Abpfiff kam Oeynhausen durch den starken Dennis Borcherding zum letztendlich verdienten, aber aus unserer Sicht bitteren Ausgleich.
Auch dieses Mal wird es wahrscheinlich wieder ein enges Match geben. Wir wollen alles dafür tun, dass uns der Handballgott am Ende hold ist und unbedingt einen Sieg ergattern.
Personell sieht es bei uns mit Martin Biermanns Rückkehr wieder etwas besser aus als am vergangenen Wochenende. Ein Fragezeichen steht nach seiner Verletzung jedoch noch hinter Lennart Nienaber und auch hinter Thorsten Bergmann, der zum Wochenende Vaterfreuden entgegen sieht.
Spielbeginn ist am Sonntag um 17 Uhr in der Schulsporthalle in Eidinghausen. Hier nochmal der große Aufruf an alle Gönner, Fans und Angehörige unserer Mannschaft: Kommt alle vorbei und macht das Match zu unserem Heimspiel. Die Mannschaft ist heiß und baut auf euch.


Von: HSGLO1
Handball.de